Kategorie-Archiv: E-Commerce

Studie: Sonntags und Montags wird online am meisten eingekauft

shopanbieter.de schreibt:

Das Online-Shop­ping­por­tal Hitmeister.de, mit … mehr als 1,5 Mio. Kun­den …, wer­te­te für … sho­p­an­bie­ter to go ihre Besu­cher- und Käu­fer­strö­me in einer Lang­zeit­un­ter­su­chung aus (Betrach­tungs­zeit­raum: 01.06.2012 – 31.05.2014).
Der Mon­tag ist der kauf­stärks­te Tag, dicht gefolgt vom Sonn­tag und mit etwas Abstand dem Diens­tag.
Ins­ge­samt bewe­gen sich die Unter­schie­de der Wochen­ta­ge von Mon­tag bis Frei­tag jedoch in einem engen Kor­ri­dor. Die deut­li­che Aus­nah­me bil­den Frei­tag und Sams­tag, an denen die Zeit ver­mut­lich für typi­sche Wochen­end­ak­ti­vi­tä­ten wie Frei­zeit und Off­line-Ein­käu­fe genutzt wird.

Irgend­wie fin­de ich es beru­hi­gend, dass die Stu­die unse­re eige­ne Erfah­rung bestä­tigt.
Auch unse­re Kun­den kom­men am liebs­ten Sonn­tags und Mon­tags zu »Natür­lich ver­pa­cken« und lie­gen damit voll im Trend 🙂

Aber nicht nur an den schwä­che­ren Tagen über­le­gen wir, was wir noch tun und ver­bes­sern müs­sen, damit sich die Besu­cher unse­res Web­shops noch woh­ler füh­len. Für uns gehört vor­al­lem auch die Erreich­bar­keit des Ser­vice und die schnel­le Aus­lie­fe­rung der Bestel­lun­gen.

Google will Amazon überholen

Der Kon­kur­renz­kampf zwi­schen den Online-Gigan­ten Ama­zon und Goog­le geht in Nord­ka­li­for­ni­en in die nächs­te Run­de. In die­ser Woche hat Goog­le sei­ne Bestre­bun­gen zum Online-Ver­sand­händ­ler zu wer­den aber­mals bestä­tigt. …
Hin­zu kommt, dass Goog­le bestell­te Pro­duk­te nicht nur am sel­ben Tag, also via Same-Day-Deli­very, son­dern auch über Nacht lie­fern möch­te. (via online­händ­ler-news)

Schon beein­dru­ckend, wie die Gro­ßen ver­su­chen, allein über die Lie­fer­ge­schwin­dig­keit Markt­macht zu erlan­gen bzw. zu sichern.

Ich war­te auf den Tag, an dem aus­ge­lie­fert wird, bevor wir bestel­len, weil Goog­le oder Ama­zon Dank Data Mining schon wis­sen, was wir wol­len.

Neues Verbraucherecht: Was ändert sich für unsere Kunden

Die meis­ten von euch wer­den sicher schon über die Medi­en mit­be­kom­men haben, dass es ab Frei­tag, den 13. Juni 2014 eini­ge Ände­run­gen beim Ver­brauch­rrecht gibt. In Kraft tritt dann das »Gesetz zur Umset­zung der Ver­brau­cher­richt­li­ni­en« (hier als PD zum Nach­le­sen im Wort­laut).
Unter ande­rem soll damit ein bes­se­rer Ver­brau­cher­schutz und vor allem glei­ches Recht für alle EU-Län­der erreicht wer­den.

Ich will hier nur auf die Punk­te ein­ge­hen, die für Kun­den unse­res Shops Natür­lich ver­pa­cken (wahr­schein­lich) wich­tig sind. Das stellt aber kei­ne Rechts­be­ra­tung dar, son­dern soll euch anre­gen, euch damit aus­ein­an­der­zu­set­zen, bevor ihr bestellt. Wei­ter­le­sen

Was passiert mit Retouren im Onlinehandel

Habt ihr euch auch schon mal gefragt, was mit den Kla­mot­ten pas­siert, die ihr an den Online-Händ­ler zurück­schickt?
Dann emp­feh­le Ich euch die wirk­lich inter­es­san­te Repor­ta­ge »Online-Shop­ping — Sweat­shirts im Riech­test« vom Deutsch­land­ra­dio Kul­tur emp­foh­len.

Viel spaß beim Lesen oder Hören.

Neues Zahlformular von Sofort-Überweisung

Hal­lo ihr Lie­ben,

da wir in unse­rem Shop auch die Bezah­lung mit Sofort-Über­wei­sung anbie­ten, wol­len wir euch den klei­nen Hin­weis auf das neue Zahl­for­mu­lar nicht vor­ent­hal­ten. Den Hin­weis haben wir dem heu­ti­gen News­let­ter der Sofort AG ent­nom­men.

Wenn ihr bei den Bezahl­op­tio­nen die SOFORT Über­wei­sung aus­wählt, wer­det ihr wie immer auto­ma­tisch auf das sicher ver­schlüs­sel­te Zahl­for­mu­lar wei­ter­ge­lei­tet. Hier hel­fen ab sofort Infor­ma­tio­nen zum Online-Shop und zur Bezahl­trans­ak­ti­on bei der Ori­en­tie­rung wäh­rend des Zah­lungs­vor­gangs. Die­se kla­ren Struk­tu­ren sowie Infor­ma­tio­nen zur SOFORT Über­wei­sung erleich­tern auch Neu­kun­den die Hand­ha­bung.

Das Zahl­for­mu­lar wur­de unter beson­de­rer Berück­sich­ti­gung der Nut­zer­freund­lich­keit ent­wi­ckelt. Es wur­de zusätz­lich für die Nut­zung auf PC, auf Tablets und für Smart­pho­nes opti­miert.

Ein Bild sagt mehr als tau­send Wor­te … So sieht das Neue aus.

Zahlformular Sofort-Überweisung

(Bild­rech­te lie­gen bei Sofort AG)

Endlich Impressum mit Facebooks neuer Schaltfläche

Wie allfacebook.de berich­tet, hat Face­book end­lich eine Mög­lich­keit geschaf­fen, dass auf Fan­pages von Unter­neh­men oder Mar­ken ein Impres­sum hin­ter­legt wer­den kann. In Deutsch­land ist die­ses Impres­sum auch auf Unter­nehms­sei­ten inner­halb der Soci­al Media-Platt­for­men (z.B. Face­book. Lin­ked In, Goog­le+) Pflicht.

Wie ihr das Impres­sum ein­rich­tet, könnt ihr im Bei­trag von allfacebook.de nach­le­sen. Beach­tet bit­te auch die recht­li­chen Hin­wei­se von Rechts­an­walt Schwen­ke.