Archiv des Autors: pbergner

Über pbergner

Ich bin der Mit-Inhaber von Natürlich verpacken. Und ich bin hier der Admin und einer der Redakteure des Natürlich verpacken-Blogs. Happy blogging ;-)

Kein Versand vom 08.02. bis 14.02.2016 bei Natürlich verpacken

In der Woche vom 08.02.2016 bis zum 14.02.2016 zie­hen unse­re Zen­tra­le und  das Aus­lie­fe­rungs­la­ger zu einem neu­en Stand­ort um.

Bit­te haben Sie Ver­ständ­nis dafür, dass aus tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Grün­den wäh­rend die­ser Zeit lei­der kein Ver­sand erfol­gen kann. Auch Express­ver­sand ist nicht mög­lich.

Letz­ter Ver­sand­tag vor dem Umzug: Mon­tag, 08.02.2016
(Bestel­lun­gen, die bis Sonn­tag, 07.02.2016, 24:00 Uhr ein­tref­fen, wer­den eben­falls aus­ge­lie­fert.)

Ers­ter Ver­sand­tag nach dem Umzug: Mon­tag, 15.02.2016

Bit­te pla­nen Sie Ihre Ein­käu­fe ent­spre­chend, damit kei­ne Eng­päs­se ent­ste­hen.

Unser Web­shop bleibt selbst­ver­ständ­lich geöff­net und auch die Kun­den­be­treu­ung ist wie gewohnt erreich­bar.

Wir freu­en uns auf Ihre Bestel­lun­gen.

Ihr Team von Natür­lich ver­pa­cken

Unser Weihnachtssortiment 2014: Weihnachtskarten und Geschenkpapiere

Zum ers­ten Mal haben wir ab die­sem Jahr eine beson­de­re Kate­go­rie für Weih­nachts­ar­ti­kel »Advent und Weih­nach­ten«.

Den Anfang machen die Geschenk­pa­pie­re aus glat­ten oder geripp­tem Kraft­pa­pier in ver­schie­de­nen Gram­ma­tu­ren und dem ein­heit­li­chen For­mat von ca. 50 x70 cm. Das Geschenk­pa­pier ist ein­far­big schwarz bedruckt und sehr sta­bil. Die Lie­fe­rung erfolgt als Bogen­wa­re.

Zur Ver­fü­gung ste­hen die Moti­ve  »Tan­ne«, »Nor­we­gen«, »Flo­ral«, »Schnee­mann« und »Kame­ra«.

Mit den Weih­nachts­kar­ten aus Kraft­kar­ton mit ver­schie­de­nen Moti­ven für Advents- und Weih­nachts­grü­ße set­zen wir die Vor­stel­lungs­run­de fort.

Wei­ter­le­sen

Der Verschluss machts! Neue Briefumschläge mit Bindfadenverschluss

Unser Sor­ti­ment an Brief­um­schlä­gen wur­de um fol­gen­de For­ma­te erwei­tert:

Das volle Sortiment: C4, C5, C6 und DIN lang mit Bindfadenverschluss

Das vol­le Sor­ti­ment: C4, C5, C6 und DIN lang mit Bind­fa­den­ver­schluss

Alle Umschlä­ge sind aus kräf­ti­gem Kraft­pa­pier mit einer Gram­ma­tur von 180 g/m².

Der Ver­schluss macht den Unter­schied: Mit dem Bind­fa­den, der über Kreuz, in Form einer 8, um die Nie­ten zwi­schen den klei­nen Papp­schei­ben gelegt wird, lässt der Umschlag sicher ver­schlie­ßen und mit der nor­ma­len Post ver­schi­cken.

Der gro­ße Vor­teil die­ses Ver­schlus­ses ist, dass man ihn jeder­zeit Öff­nen und Schlie­ßen kann, ohne das Brief­ku­vert zer­rei­ßen oder sonst­wie beschä­di­gen zu müs­sen. (Gut, der »Nach­teil« ist, dass man kei­ne streng gehei­men Doku­men­te mit dem Umschlag ver­schi­cken soll­te 😉 )

Die Her­stel­lung von Brief­um­schlä­gen mit die­ser Art Ver­schluss ist auf­wen­di­ger, als bei gewöhn­li­chen Brief­um­schlä­gen oder Ver­sand­ta­schen. Dafür bekommt man jedoch ein schi­ckes Pro­dukt mit ganz eige­nem Cha­rak­ter.

Neu: Stecktasche mit Abheftlochung aus Kraftkarton

stecktasche-abheftlochung-braun-pappe-03Wir haben letz­te Woche neu ins Sor­ti­ment auf­ge­nom­men die Steck­ta­sche mit Abheft­lo­chung für CDs und DVDs bis 12 cm.

Her­ge­stellt wird die Steck­ta­sche aus dem bewährt sta­bi­len Kraft­kar­ton (283 g/m²). Zusätz­lich bekam die Steck­ta­sche eine Loch­stan­zung, damit sie sich in jedem Ord­ner abhef­ten lässt.

Die Steck­ta­sche lässt sich gut beschrif­ten oder mit Sti­ckern oder Auf­kle­bern ver­se­hen, damit man schon von außen weiß, was drin­steckt. In Archi­ven oder Samm­lun­gen behält man so gut den Über­blick.

 

 

Wer hätte das gedacht: Vinyl wächst

LP-Hüllen aus Kraftkarton

LP-Hül­len aus Kraft­kar­ton

Die Pro­duk­ti­on und der Absatz der angeb­lich alten Ton­trä­ger aus Vinyl, der Schall­plat­ten, wächst wei­ter. In Öster­reich sogar um 25% in 2013.

Und wei­ter schreibt wirtschaftsblatt.at:

…, das Markt­vo­lu­men liegt mitt­ler­wei­le … bei 2,5 Mil­lio­nen Euro, gab der Musik­wirt­schafts­ver­band IFPI am Diens­tag­abend bei einer Pres­se­kon­fe­renz in Wien bekannt. Die Akti­on Play­vi­nyl soll nun die gute alte LP wei­ter bewer­ben.

Je jün­ger die Ziel­grup­pe, des­to weni­ger erfah­re die CD noch Wert­schät­zung, hieß es. Die Disc wird als prag­ma­ti­scher Trä­ger digi­ta­ler Infor­ma­tio­nen gese­hen, »der zum bana­len All­tags­ar­ti­kel gewor­den ist und dem es zuneh­mend an ›Sexy­ness‹ man­gelt«, so die IFPI.

In Deutsch­land dürf­ten die Beliebt­heit und damit die Stei­ge­rung der Umsät­ze bei Schall­plat­ten ähn­lich hoch sein.

P.S.: Unbe­druck­te LP-Hül­len aus Kraft­kar­ton bestellt ihr bei uns im Shop